Rückenschmerzen: Ursachen und moderne Behandlung

Rückenschmerzen hat jeder Mensch im Laufe seines Lebens erlebt. Unabhängig davon, was diese Schmerzen verursachte, interessiert uns alle die Frage: wie kann man sie loswerden, welche Behandlung ist am besten? Schließlich können Rückenschmerzen praktisch nicht stören, periodisch erscheinen, aber dann können sie so scharf werden, dass es den Lebensstil der Person wesentlich beeinflussen wird.

Oft kann man hören, dass die Ursache von Rückenschmerzen Osteochondrose ist, oder wie man gerne das “Salz” nennt, wenn es “verstreut” wird, wird Rückenschmerzen beruhigt. Es ist eine primitive Vision des Problems, das tatsächlich einen etwas anderen und komplexeren Mechanismus hat. Warum tut unser Rücken weh? Lassen Sie uns Gründe und Ansätze zur Behandlung analysieren.

Ursachen von Rückenschmerzen

Um bestimmte Ursachen von Rückenschmerzen zu verstehen, müssen Sie den Mechanismus ihres Erscheinens erkennen. Also sind Rückenschmerzen immer mit Reizungen oder Beeinträchtigungen von nervösen Wurzeln im oder außerhalb des Kanals verbunden. Die Ursachen dieser Irritation sind Pathologien einiger Segmente Ihrer Wirbelsäule, die wiederum eine Folge des Einflusses bestimmter Umweltfaktoren, Lebensweise, körperlicher Aktivität und vieles mehr sind. Der “Ursache und Wirkung” Prinzip und Erläuterung dieser Ursache werden in der Grundlage weiterer medizinischen Taktik liegen.

Es ist notwendig, klar zu erkennen, dass scharfe Schmerzen in Ihrer Wirbelsäule nur ein Symptom sind, das eine bestimmte Pathologie von Organen und Geweben charakterisiert. Das heißt, es gibt einen bestimmten Grund, und Rückenschmerzen sind eine Folge und eine ihrer Manifestationen.

Rückenschmerzen treten bei Erkrankungen der Wirbelsäule oder anderer inneren Organe auf, so dass Ihr Arzt die wahre Ursache fürs Finden des optimalen Behandlungsschemas festlegen muss, das direkt auf die Ursache Ihrer Schmerzen gerichtet wird, nicht nur auf das Symptom selbst.

Ursachen von Rückenschmerzen können verschieden sein. Nach ihrer Herkunft kann man sie in bedingte Gruppen unterteilen:

  • Schmerzen durch Verletzung von inneren Organe ist eine Folge der Irradiation (Rückstoß) in den Rücken.
  • Schmerzen durch Läsionen von Strukturen der Wirbelsäule und der umgebenden Gewebe (Erkrankungen der Wirbelsäule, Muskeln, Nervenwurzeln usw.).

Diese Klassifikation ist bedingt, da sich all diese Manifestationen praktisch nicht unterscheiden, aber es hilft, den Ursprung zu verstehen und entsprechende Taktiken zur Behandlung zu bestimmen.

Bei Erkrankungen von inneren Organen hat man oft Schmerzen in einem oder anderen Bereich des Rückens und es manifestiert sich durch bestimmte schmerzhafte Stellen oder Bereiche. Zum Beispiel treten bei Herzerkrankungen Rückenschmerzen zwischen den Schaufeln auf und man fühlt das auch im linken Schulterblatt bzw. Arm; bei einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse tritt eine Gürtelrose an der Unterseite der Brust auf dem Rücken und so weiter auf. Aber bei der Untersuchung können Sie andere spezifische Symptome identifizieren, die für Läsion eines bestimmten inneren Organs charakteristisch sind. Daher sollte man sich bei den Rückenschmerzen eine Elektrokardiographie durchführen lassen, um Herzpathologie insbesondere auszuschließen.

Rückenschmerzen, die mit Erkrankungen der Wirbelsäule und ihrer Strukturen direkt verbunden sind, entstehen aufgrund von Reizungen der nervösen Rückenmarkswurzeln auf der Ebene ihrer Ausfahrt aus der Wirbelsäule oder während ihrer Innervationszone, wie bereits oben erwähnt. Dies führt zur Entwicklung eines Fehlsyndroms mit allen daraus resultierenden Konsequenzen.

Rückenschmerzen tritt auch nach schwerer körperlicher Arbeit oder Training auf. Dies ist nicht so sehr mit der Ansammlung von Milchsäure verbunden, wie man früher dachte, sondern wegen Mikrozerfall von Muskelfasern, Verletzung von Actino-Myosinverbindungen und Rissen von kleinen Gefäßen. Aber das ist nicht gefährlich. Diese Prozesse sind im Gegenteil stimulierende Faktoren, die einschließlich Muskelwachstum und biologische Prozesse im Körper verbessern.

1 Kommentar

  1. Melissa

    12/04/2018 at 23:02

    Ich arbeite im Büro, sehr oft schmerzt mein Rücken nach der Arbeit. Danke für den Artikel, sehr informativ!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Ihr gesunder Lebensstil Alle Rechte Vorbehalten — Hoch ↑