In seltenen Fällen kann der Ausschlag auf dem menschlichen Körper über Entwicklung von Krebs sprechen. Es wurden vier Arten solcher Symptome ausgesondert.

Neue Studien zeigen, dass, obwohl rote Schuppung der Haut oft über eine Vielzahl von allergischen Reaktionen und Dermatitis spricht, zeugt in seltenen Fällen ein solcher Ausschlag von Krebs. Also sieht der Krebsausschlag auf der Haut sehr ähnlich zu dem, was bei Ekzemen oder Psoriasis beobachtet wird, so dass man dieses oft ignoriert. Mit anderen Worten ist es die gleiche Schuppung und juckende Fragmente der Haut, die manchmal brennen und Trockenheit verursachen.

Da fast jeder Erwachsene auf eigenem Körper ab und zu einen Pickel, Rötungen oder Ähnliches findet, neigen wir diese absolut ruhig zu behandeln. Dies umsonst, denn in Ausnahmefällen sendet der Körper uns ein Signal, das unser Leben retten kann. Und es ist wichtig, ihn rechtzeitig zu identifizieren.

Wenn dieser Ausschlag länger als alle anderen Hautstörungen gehalten wird, wenn es wächst und sich ändert, dann kann es Entwicklung von Krebs bezeugen. Normalerweise verschwindet ein solcher Ausschlag nicht nach Verwendung von speziellen Mitteln für den Außenbereich wie Cremes und Lotionen. Die meisten Experten stimmen zu, dass solcher Ausschlag ein Zeichen von Krebs sein kann, doch es wird betont, dass dies nur in Ausnahmefällen geschieht.

Ausschläge, die eine präzisere Untersuchung benötigen

  1. Herdartiger roter Hautausschlag, der beginnt sich zu schälen. Mycosis fungoides ist ein häufiger Hautausschlag bei den Patienten, die Lymphom oder Tumoren des lymphatischen Systems haben. Dies ist ein sehr gefährlicher Krebs, da in diesem Fall bösartige Zellen durch den Blutfluss zu jedem Teil des Körpers Reisen. In der Regel manifestiert sich dieser Ausschlag auf mehrere Abschnitte auf dem Körper. Die Opfer von Lymphomen können mit Mycosis fungoides konfrontiert werden, die äußerlich als Ekzem aussieht.
  2. Winzige rote Punkte auf der Haut. Leukämie, die normalerweise im Knochenmark beginnt und sich durch den Blutfluss ausbreitet, kann durch winzige rote Flecken auf der Haut erscheinen, die als Petechien bekannt sind.
  3. Roter Ausschlag auf den Armen oder Rücken. Dermatomiositis verursacht Hautveränderungen im Bereich Nagelplatten, es manifestiert sich in Form von Hautausschlägen von der Außenseite der Hände, vor allem in der Nähe zu Fingergelenken, sowie einen Hautausschlag auf dem Rücken, erinnert an ein Taschentuch. Dieser Ausschlag kann mit jeder Art von Krebs verbunden sein. Oft erscheint so einer auf dem Gesicht, Brust, Knien, Ellbogen.
  4. Dunkle, dichte Bereiche. Acanthosis nigricans wird durch dunkle verdickte Haut charakterisiert, die im Bereich Ellenbogen, Achseln, Leistengegend sowie Hals erscheint. Selbst ist es keine Störung, sondern ein Zeichen von inneren Gesundheitsproblemen. Diese Bereiche sind trocken, grob und verursachen Juckreiz. In einigen Fällen können sie Anzeichen von Tumoren sein.